Workshop eHealth-Services 2014

EHealth ist ein vielversprechendes Thema, dessen Grenzen und Potentiale noch nicht vollständig abgesteckt sind. Es ist Grundlage zahlreicher Visionen wie computer- und internetbasierte Techniken die medizinische Versorgung unterstützen können, damit der entstehende Benefit dem Patienten zugute kommt.

Im Workshop „eHealth Services - Integrierte Versorgung quo vadis?“ konnten sich Interessierte der Gesundheitswissenschaft und -wirtschaft insbesondere an kleine und mittelständige Unternehmen, IT-Anbieter sowie an Mitarbeiter medizinischer Einrichtungen mit einander austauschen. Außedem haben kompetente Referenten aus Wissenschaft und Praxis über vielfältige Themen wie Fördermöglichkeiten, Telematikinfrastruktur, eHealth Projekte aus der Praxis sowie zukünftige Perspektiven elektronischer Gesundheitsdienstleistungen berichtet.

Eine Plattform für Diskussionen, Kooperationen sowie Möglichkeiten der aktiven Beteiligung an neuen eHealth Projekten ergänzt den Workshop. Der Online-Service des Workshops ermöglicht allen interessierten Partnern eine kostenfreie Registrierung, um Ihr Interesse an Forschungsaktivitäten und zum fachlichem Austausch unterschiedlicher Kompetenzbereiche zu bekunden.

Am Donnerstag, den 13. März 2014
hat der Workshop in der Universität Leipzig stattgefunden

Wir Danken den Teilnehmern und Referenten für die interessanten Diskussionen und Gespräche!